Forderung nach einem Landesaufnahmeprogramm

23. Juni 2020

Die Evangelischen Kirchen in Rheinland-Pfalz, die LIGA der Wohlfahrtsverbände und zahlreiche NGOs sowie Einzelpersonen fordern die rheinland-pfälzische Landesregierung auf, durch ein Landesaufnahmeprogramm sichere und legale Zugangswege und eine Lebensperspektive für jährlich 1.000 besonders verletzliche Flüchtlinge aus den Flüchtlingslagern in Libyen, dem Libanon und anderen Erstaufnahmeländern zu schaffen.

Die vollständige Pressemeldung finden Sie hier.